Martinsmarkt, Dernau

3. - 5.11.2017

Martins-Markt der regionalen Genüsse

Einmalige Atmosphäre rund um die Dernauer St. Johannes Apostel Kirche am 3. bis 5. November 2017

 

Ein besonderes Highligt in der ansonsten oftmals tristen Novemberzeit haben sich die Verantwortlichen des Weinortes Dernau mit ihrem mittlerweile schon traditionellen Martinsmarkt einfallen lassen. Strohballen, würziger Glühwein und urige Winzerhöfe geben dem Martinsmarkt die besondere Note.

Die Adventszeit wirft ihre Schatten voraus. Deutliches Anzeichen: Ein vorweihnachtlicher Markt mit einer Prise Weinfest steht auf dem Programm. Die Saison der stimmungsvollen Veranstaltungen wird  in Dernau mit dem  "Martinsmarkt der regionalen Genüsse“, eröffnet, der von  Freitag, 03.11.2017 bis Sonntag, den 5.11.2017 stattfindet.

Nicht nur Bürger aus dem Kreis Ahrweiler, auch viele Besucher aus der  weiteren Umgebung wissen die einmalige Atmosphäre rund um die Kirche zu schätzen. Das gemütliche Ambiente und die regionalen Angebote der Aussteller stehen im Vordergrund.

Die  hübsch dekorierten Buden, der dampfende Glühwein, die urigen Winzerhöfe und nicht zuletzt die 5 Martinsfeuer am Samstagabend ,die rund um Dernau hoch in den Weinbergen während des Martinszuges lodern, geben dem "Martins-Markt" seine stimmungsvolle Note.

Das Markttreiben breitet sich rund um die St.Johannes Apostel Kirche  aus. Neben den gastronomischen Ständen mit regionalen Köstlichkeiten, die nur von Dernauer Bürgern betrieben werden , Dernauer Weingüter mit besten Dernauer Weinen und kräftigen Obst- und Weinbränden präsentieren sich Zimmerer, Tischler, Elektriker, Schreiner Imker, Floristen, Korbmacher und weitere Handwerksbetriebe. Daneben  werden auch landwirtschaftliche Produkte angeboten.

Der Markt beginnt  am Freitagabend mit der Öffnung der Winzerhöfen und einer Fackelwanderung  der Dagernova Weinmanufaktur durch die Weinberge.

Der Martinsmarkt  hat sich mit seinem Lichterglanz,dem vielseitigen Angebot vor der zauberhaften Kulisse der Pfarrkirche und den vielen Fachwerkhäusern und den über 95 liebevoll dekorierten urigen Winzerhöfen und Markthäuschen zu einem weit über das Ahrtal bekannten Markt entwickelt.

Der Markt wird traditionell samstags um 15.00Uhr von der amtierenden Weinkönigin Jennifer und dem St. Martin hoch zu Ross,  mit musikalischer Umrahmung durch die Kirchdauner Dorfmusikanten und durch das Jagdbläser Corps Ahrtal eröffnet.

Die Marktstände und Innenhöfe öffnen bereits morgens um 11.00Uhr .Um 18.00  ist der Start des Martinsumzuges am Kindergarten. So können die  Zugteilnehmer die imposanten Martinsfeuer der 5 Dorfgemeinschaften, die sogenannten „Rotten“ der Baache, Hardte, Patt Nöcke und Ortesse, die während des Umzuges hoch über dem Ort in den Weinbergen lodern bewundern.

An der Ecke Bonnerstr./Zaungartenstr gibt es das kurze Laienspiel mit dem sog. “Armen Mann“, das die Geschichte von der „Teilung des Mantels“ erzählt.

Sonntags öffnet der Markt um  11.00 Uhr. Für die kleinen Besucher dreht sich ein Kinderkarussell, und es gibt ein Schmiedefeuer für Kinder und am Sonntag verschenkt St. Martin an sie Martinswecken. Für Kulturinteressierte gibt es um 16.00 ein Orgelkonzert in der Pfarrkirche St. Johannes Apostel bei freiem Eintritt

 

Ablauf:

Freitag 3. November 2017

18.00 Uhr Öffnung der Winzerhöfe
19.00 Uhr Aufbruch zur Fackelwanderung durch die Weinberge
mit der Dagernova Weinmanufaktur/Treffpunkt Ahrbrücke


Samstag, 4. Nov.2017

11.00 Uhr Markteröffnung
11.00 Uhr Weinpanoramawanderung (ab Dagernova Vinothek)

15.00 Uhr Eröffnung durch die W einkönigin und St. Martin

18.00 Uhr Traditioneller Martinsumzug 

mit dem Abbrennen der 5 Martinsfeuer in den Weinbergen über Dernau.

Sonntag, 5. Nov. 2017

11.00 Uhr Markteröffnung

16.00 Uhr Orgelkonzert in der Kirche

Zurück